Öffnungszeiten Büro

Montag - Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr

Anlagenstörungen können Sie unter folgenden Rufnummern melden:

Telefon: 05231 9190-0

Mobil: 0160 7247564

Ein Wärmekonzept, das überzeugt

Bei dem Wärme-Contracting übernehmen wir die Finanzierung, Betriebsführung, Verwaltung, Wartung und Instandhaltung Ihrer neuen Heizungsanlage für Sie.

So nutzen Sie die neueste, energieeffiziente Technologie, ohne selbst investieren zu müssen und ihre Liquidität zu belasten. Selbst nach der Inbetriebnahme können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Anlage jederzeit funktionsbereit ist. Und die laufenden Kosten lassen sich ganz leicht kalkulieren: Sie bezahlen lediglich für die Wärme, die tatsächlich genutzt wird. Die Kosten für Reparaturen, Bewirtschaftung oder Betriebsführung müssen Sie dagegen nicht mehr berücksichtigen.

Ein Beispiel: Eine Wohnungsbaugesellschaft betreibt eine eigene Wärmeversorgungsanlage, die dringend erneuert werden muss. Die Wohnungsbaugesellschaft schließt einen Contracting-Vertrag mit uns. Dieser regelt, dass wir die bestehende Anlage im Rahmen unserer Dienstleistung erneuern und die Betriebsführung übernehmen. Dabei investieren wir in die neue Anlage und tragen die Kosten für die Demontage und die Entsorgung der Altanlage. Die Refinanzierung der Investition erfolgt durch das monatliche Contracting-Entgelt, das die Wohnungsbaugesellschaft für die Wärmelieferung zahlt. Dies setzt sich aus dem Grundpreis, dem Arbeitspreis und dem Messpreis zusammen. Der Grundpreis enthält die Kapitalkosten, den Betrieb und die Wartung. Der Arbeitspreis umfasst die Brennstoffkosten und den Strom. Und der Messpreis ist vom durchschnittlichen Verbrauch der Wohnsiedlung anhängig.