Öffnungszeiten Büro

Montag - Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr

Anlagenstörungen können Sie unter folgenden Rufnummern melden:

Telefon: 05231 9190-0

Mobil: 0160 7247564

HOLZPELLETS: Nachhaltig und komfortabel heizen.

Wer mit Holzpellets heizt, macht sich nicht nur frei von fossilen Brennstoffen. Er nutzt eine Energie, die gleich auf mehreren Ebenen enorm umweltfreundlich ist. Hauptrohstoff für Pellets sind die sogenannten „Sägenebenprodukte". Das sind Sägespäne und Hackschnitzel, die beim Einschneiden von Holzstämmen im Sägewerk anfallen. Sägenebenprodukte wurden früher wie Abfall entsorgt. Heute wird daraus ein hochwertiger und umweltfreundlicher Brennstoff hergestellt. Zudem verbrennt man mit Holzpellets nur den Anteil an CO2, den das Holz zuvor aus der Atmosphäre gebunden hat – und trägt damit nicht zum Treibhauseffekt bei. Ein enormer Umweltvorteil gegenüber Heizöl.

Dazu sind Pellets kostengünstig, zukunftssicher und stärken die heimische Wirtschaft. Innovative Technik verhilft Pellets darüber hinaus mit 90% zu einem der höchsten Wirkungsgrade. Doch Heizen mit Holz ist noch weit mehr als effizient, es ist auch höchst komfortabel. Pelletöfen gehören zu den modernsten Heizanlagen und sind dank vollautomatischer Feuerung sehr bedienungsfreundlich.

Ob energetisch innovativer Neubau oder wunderschöner Altbau, Pellets eröffnen viele Möglichkeiten, nachhaltig, komfortabel, effizient und kostengünstig zu heizen. Und weil dies so ist, wird der Einbau einer Pelletheizung auch vom Staat mit attraktiven Prämien gefördert.
 

Viele gute Gründe, Holzpellets zur eigenen Energie zu machen.

Was sind Holzpellets?

Holzpellets sind kleine, zylindrische Presslinge, die aus naturbelassenem Holz - meist Spänen - maschinell erzeugt werden. Die holzeigenen Bindestoffe wie das Lignin machen das Pellet formstabil. Je nach Qualität haben die Pellets einen Durchmesser von 4 bis 10 mm und eine Länge von bis zu 50 mm.

 

Der 3D-Animationsfilm der EnergieAgentur.NRW veranschaulicht die Produktion von Holzpellets – von der Anlieferung der Sägespäne bis zur Verladung der kleinen Presslinge in Silo-LKW:

VORTEILE: DER HOLZPELLETS-KALKULATOR

Lagerraum: Berechnen Sie anhand der Raumdimensionen Ihres Lagerraums die maximale Pelletlagermenge und die theoretische Heizlast.

 

Heizlast: Berechnen Sie anhand Ihrer Heizlast (Leistung der Heizungsanlage) und zwei Raumdimensionen die maximale Pelletlagermenge und die Raumdimensionen Ihres Lagerraums.

HOLZPELLETS-KALKULATOR

Berechnen Sie anhand der Raumdimensionen Ihres Lagerraums die maximale Pelletlagermenge und die theoretische Heizlast.

Lagerraumlänge

m

Lagerraumbreite

m

Lagerraumhöhe

m

Berechnen Sie anhand Ihrer Heizlast (Leistung der Heizungsanlage) und zwei Raumdimensionen die maximale Pelletlagermenge und die Raumdimensionen Ihres Lagerraums.

Heizlast

KW

Optional können Sie auch die erforderlichen Raumdimensionen errechnen:

Lagerraumlänge

m

Lagerraumhöhe

m